Artikel über: Spiele und Erlebnisse
Dieser Artikel ist auch verfügbar in:

Einen Adventskalender erstellen

Der Adventskalender von Drimify ist eine Spiel-Engine, mit der Sie eine ausgedehnte Kampagne realisieren können, die vom 1. bis zum 25. Dezember die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich zieht. Sie können täglich Spiele, Wettbewerbe und interaktive Inhalte bereitstellen.

Aber das ist noch nicht alles! Das hochflexible Format eines digitalen Kalenders kann auch genutzt werden, um verschiedene Höhepunkte und Ereignisse während des Jahres zu kommunizieren.

Der Adventskalender funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie der Dynamic Path™ und benötigt Drimify Premium. Kontaktieren Sie uns, um Ihr Projekt zu besprechen und ein kostenloses Angebot zu erhalten.

Schauen Sie sich unsere 7-minütige Masterclass an, um schnell die Grundlagen der Nutzung von Drimify zu erlernen.

Wie sieht der Adventskalender aus?



Sie können unsere Demo ausprobieren, bevor Sie loslegen!

Er besteht aus folgenden Elementen:

Der Adventskalender, der es Ihnen ermöglicht die 24 oder 25 Tage/ Schritte Ihres Kalenders zu gestalten
Dann verschiedene Spiel-Engines aus dem Katalog, die Sie nach Belieben kombinieren können.

Hier sind verschiedene Beispiele und Sequenzoptionen:

Ein Spiel pro definiertem Zeitraum: ein Quiz für den 1. Dezember, dann ein Memory Spiel für den 2. Dezember, eine Slot Machine für den 3. Dezember usw. So müssen Sie so viele Spiele erstellen, wie es Tage im Kalender gibt (jede Kombination ist möglich)

Die gleiche Aktivität jeden Tag: zum Beispiel ist jeden Tag eine Rubbelkarte oder ein Quiz, so müssen Sie ein anfängliches Spiel als Vorlage erstellen, es dann duplizieren und den Inhalt nach Bedarf anpassen

Wechselnde Spiele und informative Pop-ups: es ist möglich, Spieltage mit Inhaltstagen zu wechseln, über die Option "Popup", die es Ihnen ermöglicht, Video-, Bild-, Text- oder sogar Audio-Inhalte zu haben (Sie müssen daher so viele Spiele und "Popup"-Inhaltstage erstellen, wie Sie im Kalender festgelegt haben)

Wie funktioniert der Adventskalender?



Jeden Tag wird ein neuer Schritt freigeschaltet und gibt Zugang zu einem Spiel oder einem informativen Popup. Wenn ein Nutzer nicht jeden Tag einloggt, kann er die nicht geöffneten Schritte nachholen und an allen Aktivitäten des Kalenders teilnehmen.

Wie erstelle ich einen Adventskalender?



Die Option Dynamic Path™ muss auf Ihrem Konto aktiviert worden sein
Dann müssen Sie die verschiedenen Spiele und Module, die Ihren Kalender ausmachen, erstellen
Danach erstellen Sie den Adventskalender und konfigurieren ihn wie einen Dynamic Path™ (das ist die Spiel-Engine des Adventskalenders)
Dann verbinden Sie die verschiedenen Spiele mit jeder Etappe/Tag im Kalender
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Pop-ups für Tage zu verwenden, die kein Spiel beinhalten

Um mehr über die Optionen im Dynamic Path™ zu erfahren, besuchen Sie unsere Produktseite.

Standardmäßige grafische Anpassung des Adventskalenders



Die unterschiedlichen Formate



vertikaler PfadKacheln (vor allem für den Kalender)


StufenformSchrittgröße


Personalisierung einzelner Schritte



Es ist auch möglich, das Erscheinungsbild jedes Schritts oder Felds in Ihrem Kalender zu personalisieren. Dafür:

Gehen Sie zum Spielkonfiguration Schritt des Adventskalenders und aktivieren Sie unter jedem einzelnen Schritt die Schaltfläche: "Erweiterte Grafikanpassung für diesen Schritt aktivieren."

Damit können Sie für diesen Schritt/Feld:
Einen anzuzeigenden Text und
Ein individuelles Hintergrundbild einfügen



Wiederholen Sie den Vorgang für jeden Schritt Ihres Adventskalenders.

Wenn der Dynamic Path™ auf Ihrem Konto nicht aktiviert wurde und Sie Ihr personalisiertes Angebot bestätigt haben, kontaktieren Sie uns bitte über den Live-Chat. Zögern Sie nicht, das DrimTeam um Rat oder Hilfe bei der Gestaltung Ihres digitalen Adventskalenders zu bitten.

Gewichtung



Wenn Sie eine globale Bestenliste als Teil Ihres Adventskalenders aufnehmen, müssen Sie auch eine Gewichtung gemäß der Art der verfügbaren Anwendungen erstellen (wenn Sie verschiedene Spiele nutzen). Jedes Spiel verdient eine unterschiedliche Anzahl von Punkten, daher ist es notwendig die Ergebnisse zu gewichten. Zum Beispiel können Spiele wie 2048 und Pacman eine enorme Menge an Punkten im Vergleich zu einigen anderen verdienen. Das Gewicht der Spiele ermöglicht es Ihnen, Modulen über die gesamte Erfahrung hinweg einen gleichen Wert zuzuweisen.

Die Gewichtung der verschiedenen Anwendungen kann im Schritt der Spielerstellungskonfiguration des Adventskalenders für jede Anwendung durchgeführt werden.

Für eine vollständige Anleitung lesen Sie unseren speziellen Artikel zur Gewichtung.

Wenn Sie Hilfe bei der Konfiguration der Gewichtung benötigen, zögern Sie nicht, uns über den Livechat zu kontaktieren.

Aktualisiert am: 12/02/2024

War dieser Beitrag hilfreich?

Teilen Sie Ihr Feedback mit

Stornieren

Danke!